"Sage nichts, man wird dich hören, denn deine Stimme heißt Musik. Nur mit ihr drückst du aus, was Worte oft falsch erklär'n.

- aus "Der Gitarrenspieler" von Linda Zimbelius -


Meine große Liebe - die Musik

Bereits mit sechs Jahren bekam ich ersten Gitarrenunterricht. Die Musik wurde für mich Sprachrohr, Ventil und Ausdruck meiner Gefühlswelt. Schon früh war für mich klar, dass ich mein Hobby zum Beruf machen möchte. Neben meinem Studium zur Diplommusiklehrerin unterrichtete ich an verschiedenen Musikschulen und gab solo und mit diversen Ensembles Konzerte. Mit den Jahren entstand bei mir eine besondere Leidenschaft für den Flamenco und es folgten intensive Aufenthalte in Andalusien.

 

Das Leben ist wie ein bunter Garten...

Das Leben steht nie still und ist voller Inspiration. Schon immer war ich wissensdurstig, lernhungrig und neugierig - gespannt, neue Dinge zu erfahren und zu lernen.  So entschied ich mich für ein zweites Studium, welches meine Interessen an fernen Ländern, Fremdsprachen, Eventmanagement und Marketing ideal kombiniert: Leisure and Tourism Management

 

"Studieren, wo andere Urlaub machen" 

der Slogan der Fachhochschule beschreibt meine nächsten Stationen an der Ostsee, am Mittelmeer und am Flughafen Münster/Osnabrück sehr treffend. Die nächsten Jahren ließen mich mehr und mehr zur Expertin im Bereich Marketing und Pressearbeit werden.

 

Mein Lebensmotto - "viel-saitig" unterwegs

Nun freue ich mich, dass all meine "viel-saitigen" Interessen fester Bestandteil in meinem privaten und beruflichen Alltag sein können. Neben meiner Haupttätigkeit als Fachkraft für Tourismus, Kultur- und Heimatpflege bin ich auch GITARRENLEHRERIN und MUSIKERIN.

 

Das Thema "Kommunikation" liegt mir in allen Bereichen am Herzen: Ob mündlich oder schriftlich, online oder offline, in Form von Sprache oder Musik,  verbal oder nonverbal - sie ist der Schlüssel des LEBENS. Sie bedeutet Austausch & Interaktion.

 

We are living our adventure

Jede Phase im Leben, jeder einzelne Tag lässt uns zu dem Menschen werden, der wir heute sind. Dabei sind Lebenswege nicht immer geradlinig und nicht immer macht alles auf den ersten Blick Sinn. Ein schönes Sprichwort besagt "man bereut nicht die Dinge, die man getan hat - sondern die Dinge, die man nicht getan hat!"

 

Deshalb ist meine Vision - probiere Dich aus, sei kreativ. Ich habe mich in meinem Leben nicht nur einer einzigen Sache verschrieben, sondern liebe die Vielseitigkeit. Wichtig ist mir aber, dass ich die Dinge mit voller Aufmerksamkeit und  mit dem Herzen mache.